• AUKSO_Kammerorchester.jpg
  • OrquestradoNorte.jpg
  • CappellaIstropolitana.jpg
  • Moskauer_Sinfonieorchester_2012.jpg

Michel_Lethiec_thMit seiner großen internationalen Erfahrung als konzertierender Künstler und Lehrer sowie als langjähriger Festival- und Akademieleiter (Prades Casals Festival und Akademie) zählt Michel Lethiec zu den profiliertesten Musikern Frankreichs. Er unterrichtet am Conservatoire National Supérieur in Paris und am Konservatorium in Nizza.
Er spielt als Solist und Kammermusiker mit so renommierten Interpreten wie A. Noras, L. Kovakos, G. Hoffmann, F. Helmerson, G. Sharon, R. und B. Pasquier, H. Shaham, Y. Bashmet, G. Caussé, P. Gallois, J. Menuhin, R. Gothoni, J.F. Heisser, J.-C. Pennetier, M. Rudy, V. Mendelssohn, P. Amoyal, J.J. Kantorow, P. Csaba, M. Martin, Y. Gandelsmann, I. Golan, sowie und mit dem Talich, Enesco, Artis, Amati, Prazak, Lindsay, Chilingirian Quartett.
Er spielte mit dem Barcelona Orchestra, dem Israel Chamber Orchestra, der Sankt-Petersburg Philharmonie, dem Stockholm und dem Malmö Orchester, dem English Chamber Orchestra, dem Orchestre de chambre de Toulouse, dem Orchestre National du Capitole, dem Mozarteum Salzburg, dem Pomeriggio Musicale Milano, dem Prag Radio Orchester und der Philharmonique de Radio France.
Als begeisterter Interpret zeitgenössischer Musik hat er zahlreiche Werke und Solokonzerte uraufgeführt, darunter von Komponisten wie Penderecki, Corigliano, Denisow, Maratka, Ballif, Landowski, Decoust, Fourchotte, Scolari, Narita, Brotons, Giraud.
Neben seiner Konzerttätigkeit in Europa und Asien gibt er Meisterkurse an der Académie d’Été in Nizza, der Universität Jerusalem, den Konservatorien Shanghai und Peking, der Academy of Hong Kong, dem Conservatoire de Lausanne und der Akademie K. Penderecki in Polen.
Seine Aufnahmen umfassen rund zwanzig CDs, darunter zwei Grand prix du Disque (“Ascèses” von Jolivet und “Contrasts” von Bartók, mit G. Poulet und N. Lee), für Lyrinx, Arion, RCA, Bis, Talent, Actes Sud. Zuletzt sind die “Porgy and Bess”-Suite für Klarinette und Streicher (Naxos) und die Quintette von Rimsky-Korsakow und Rubinstein auf CD erschienen.


Copyright © 2014 - VSG-Management
Impressum