• OrquestradoNorte.jpg
  • Moskauer_Sinfonieorchester_2012.jpg
  • CappellaIstropolitana.jpg
  • AUKSO_Kammerorchester.jpg

Judith_Mosch_klein

Vor ihrem Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover war Judith Mosch Schülerin von Prof. Karl-Heinz Kämmerling und Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe. Während des Studiums entwickelte sich eine umfangreiche Konzerttätigkeit mit Klavierabenden und Orchesterkonzerten.

Judith Mosch erhielt 1993 den 1. Preis im GEDOK-Wettbewerb, 1998 den 1. Preis im 14. Internationalen Kammermusikwettbewerb in Caltanissetta/Sizilien. Meisterkurse bei Prof. Jan Ekier, Christian Zacharias und Leonard Hokanson rundeten ihre pianistische Ausbildung ab, bevor sie 1997 ihr Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe abschloss und dort das Konzertexamen „mit Auszeichnung“ bestand.

Seither liegt ihr Schwerpunkt in der künstlerischen Arbeit auf der Kammermusik. So konzertierte Judith Mosch nach der Gründung des Klavierduos Villarceaux 1998 u. a. in Berlin, Dresden, Wien, London, Paris, Lissabon und im Rahmen internationaler Festivals (Schleswig Holstein Musikfestival, Klavier-Festival Ruhr, Zentraleuropäisches Festival Žilina/Slowakei). Mit Werken für Klavier zu vier Händen und für zwei Klaviere sind vier CDs erschienen (Strawinsky, Rachmaninoff, Debussy, Ravel und Tangos).

Judith Mosch lehrt als Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Potsdam.


Copyright © VSG-Management
Impressum