• Moskauer_Sinfonieorchester_2012.jpg
  • AUKSO_Kammerorchester.jpg
  • OrquestradoNorte.jpg
  • CappellaIstropolitana.jpg

Vogtland 2013 web

 

Als gemeinsames Projekt der Länder Thüringen und Sachsen – und damit einzigartig in Deutschland – wurde 1992 die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach gegründet. Ihrer Konzeption lag die erfolgreich umgesetzte Fusion des Staatlichen Vogtlandorchesters Reichenbach mit dem Staatlichen Sinfonieorchester Greiz zugrunde. Dass in den vergangenen Jahren eine zunehmende Resonanz auf die Konzertveranstaltungen der Vogtland Philharmonie verzeichnet werden konnte, mag auf die zusammengewachsene neue Qualität des Klangkörpers zurückzuführen sein. Kontinuität und Vielseitigkeit sind wesentliche Kriterien des Engagements der Vogtland Philharmonie, die sich vor allem den festen Traditionen in Greiz und Reichenbach wie im heimatlichen sächsisch-thüringischen Raum verpflichtet fühlt. Ungewöhnlich breit ist das Spektrum unterschiedlicher Veranstaltungs- und Konzertformen. Ob es sich um sinfonische Konzerte, Konzerte in historischen Kostümen, Unterhaltungskonzerte, kammermusikalische Veranstaltungen und Serenaden an historischen Stätten sowie um die alljährliche Mitwirkung bei den Internationalen Instrumentalwettbewerben in Klingenthal und Markneukirchen handelt oder um den Greizer Stavenhagen-Wettbewerb – dem musikalischen Angebot sind kaum Grenzen gesetzt. Gastkonzerte führten den Klangkörper in die verschiedensten Städte Deutschlands, nach Österreich, Spanien, Dänemark, Frankreich, China, in die Tschechische Republik, die Schweiz und die USA. Auch durch Rundfunk-, Fernseh- und CD-Produktionen ist das Orchester mittlerweile bekannt.

www.vogtland-philharmonie.de


Copyright © VSG-Management
Impressum